MASSAGE WÄHREND UND NACH DER SCHWANGERSCHAFT

Während der Schwangerschaft oder nach der Geburt hilft die klassische Massage Verspannungen und Stress abzubauen. Im liegen oder auf dem Massagenstuhl.....

Die manuelle Lymphdrainage ist auch während der Schwangerschaft und nach Geburt angesagt und als sehr angenehm empfunden. Diese sanfte Massage wirkt gegenWassereinlagerung (Beine, Hände) und ist auch sehr entspannend.

Warm-Öl-Massage

 

Ich freue mich, die speziell auf schwangere Frauen abgestimmte Öl-Massage - oder Ayurvedische Massage - als Ergänzung zur klassischen Massage.

Sanfte Gelenk- und Muskellockerung sorgt für Entspannung und lindert Schwangerschaftsbeschwerden. Die Behandlung verbessert die Hautelastizität, stimuliert den Stoffwechsel sowie das Immunsystem und regt das Lymphsystem an.

 

Die nach der Geburt erfolgte Hormonumstellung bedeutet eine körperliche und seelische Belastung, welche mittels dieser Massagetechnik reduziert wird. Weitere Verspannungen wegen schlafloser Nächte, tragen des Babys oder stillen können die Mutter auch belasten. Sich während dieser Zeit Massagen zu gönnen, kann die Gewöhnungsphase sehr erleichtern und gibt der Mutter eine hilfreiche Auszeit. Diese Massage unterstützt unter anderem bei:

  • noch vorhandenen Wassereinlagerungen

  • leichtem Babyblues (sprechen Sie auch unbedingt mit Ihrem Arzt darüber)

  • Kopfschmerzen

  • Schulter- und Rückenverspannungen

  • Muskeltonus

  • Rückbildung

  • Milchbildung

  • und vieles mehr…